^Nach oben

  • 1

    Im Wattenwilerwald



    "Schöner Wald in treuer Hand...
  • 2

    Im Wattenwilerwald



    labt das Aug' und schirmt das Land!", sagte schon Gottfried Keller.
  • 3

    Lorem ipsum dolor...



    Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua. Ut enim ad minim veniam, quis nostrud exercitation ullamco laboris nisi ut aliquip ex ea commodo consequat. Duis aute irure dolor in reprehenderit in voluptate velit esse cillum dolore eu fugiat nulla pariatur...
  • 4

    Lorem ipsum dolor...



    Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua. Ut enim ad minim veniam, quis nostrud exercitation ullamco laboris nisi ut aliquip ex ea commodo consequat. Duis aute irure dolor in reprehenderit in voluptate velit esse cillum dolore eu fugiat nulla pariatur...
  • 5

    Lorem ipsum dolor...



    Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua. Ut enim ad minim veniam, quis nostrud exercitation ullamco laboris nisi ut aliquip ex ea commodo consequat. Duis aute irure dolor in reprehenderit in voluptate velit esse cillum dolore eu fugiat nulla pariatur...

Ortsmuseum Wattenwil

Fred und Cécile Zimmermann - Stiftung mit Gemäldesammlungen Walter Krebs und Adolf Niederhäuser

Rückblick

Krystina Diethelm, Biel, und Rosmarie Wälchli, Schüpfen

Doppel-Ausstellung vom 9. Juni bis 22. September 2013

coll schnitte

Krystina Diethelm Vuillemin

Ausbildung als Bautechnikerin in Polen. Seit 1980 in der Schweiz. Scherenschnittkurs bei Ernst Oppliger auf dem Ballenberg. Diverse Kurse an der Schule für Gestaltung in Bern. Kombiniert farbige Schnitte mit traditionellen schwarz-weiss Scherenschnitten und setzt damit neue Akzente.  Experimentiert gerne mit neuen Stilrichtungen, so auch im Jugendstil. Erstellt Collagen, als Schritt in eine andere Kreativität, wobei immer das Papier eine grosse Rolle spielt. Seit 1993 regelmässig an Ausstellungen und auf Märkten präsent.

Rosmarie Wälchli

Wuchs auf dem elterlichen Bauernhof in Allmendingen bei Bern auf. Ausbildung zur Bäuerin. Aufenthalte in Dänemark, England und Holland. Einstieg in den Scherenschnitt nach Schnupperkurs bei Marlis Rohr, Weiterbildung bei Susanne Schläpfer, Peter Wernli und Ernst Oppliger. Restauriert in der Freizeit alte Möbel unter fachlicher Anleitung und widmet sich auch der Bauernmalerei. Seit 1998 regelmässig Ausstellungen.

Copyright © 2013. Ortsmuseum Wattenwil  Rights Reserved.