^Nach oben

  • 1

    Wattenwilerwald



    "Schöner Wald in treuer Hand...
  • 2

    Wattenwilerwald



    ...labt das Aug' und schirmt das Land!", sagte schon Gottfried Keller.

Ortsmuseum Wattenwil

Fred und Cécile Zimmermann - Stiftung

Rückblick

Wattenwil am Jakobsweg

3. Oktober 2009 bis 25. Juli 2010

Viele Pilger ziehen auf dem Jakobsweg durch unser Dorf

Wo kommen sie her, wo gehen sie hin, warum sind sie unterwegs, wer war dieser Jakobus, was hat unsere Gegend mit dieser Tradition zu tun? Wie war und ist der Einfluss des Apostels Jakobus auf die Gesellschaft, und ist er heute noch präsent?

Die Besucher erhielten Antworten auf solche und viele andere Fragen und erfuhren sonst noch viel Wissenswertes rund um die Jakobspilger.

pilger

Pilger-Figur: Leihgabe des Regionalmuseums Schwarzwasser, Schwarzenburg

Idee und Gestaltung

Die Ausstellung wurde von Peter Schuler, alt Seminarlehrer, Liebefeld, gestaltet und mit Texten und Bildern beliefert. Peter Schuler befasst sich seit 30 Jahren mit dem Jakobsweg. Er hat sich mit Vorträgen und Publikationen zum Thema Jakobsweg einen Namen gemacht.

spanischerbotschafter

Der Organisator der Ausstellung, Peter Schuler (m), der spanische Botschafter Fernando Riquelme (r) mit Gattin Maria Jesus (l).

Zum Abschluss der Ausstellung zeigte uns Markus Mayer am 24. Juli 2010 Bilder von seiner Pilgerwanderung auf der Via de la Plata

jakobsweg 3

Finissage war am 25.07.2010, dem Gedenktag an den link iconApostel Jakobus. Wie gewohnt war die Ausstellung mit Gemälden von Walter Krebs umrahmt.

Copyright © 2013. Ortsmuseum Wattenwil  Rights Reserved.